Sonntag, 25. Juli 2010

Ich mache blau

...heute sogar im doppelten Wortsinn.
Nachdem ich abgemessen hatte, wie viel Stoff ich brauche, habe ich gestern abend eine Packung blaue Textilfarbe samt Färbesalz gekauft.
Heute habe ich den Stoff dann erst mal gewaschen. Wer weiß, wie lange der wo schon rumgelegen hat und was da noch alles dranhängt - von Appretur bis Dreck. Also erst mal waschen. Bei der nächsten Runde in der Waschmaschine kam dann die Farbe dazu und danach musste der Stoff noch mal gewaschen werden. Und, damit er auch, falls er das tut, einläuft, kam er noch mal in den Trockner und ist jetzt endlich fertig.
Die Farbe ist zwar meiner Meinung nach weit entfernt von dem, was auf der Packung abgebildet ist, das Ergebnis entspricht aber so ziemlich dem, was ich mir erhofft hatte.
In der Hoffnung, dass ich das Kleid auch ohne Reißverschluss (der laut Anleitung rein soll - aber wozu hat das Ding ne Knopfleiste?) an- und ausziehen kann, werde ich mich morgen daran machen, es zu nähen. Schön wäre, wenn ich es abends zur Karaoke gleich anziehen könnte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen