Mittwoch, 8. Februar 2012

Tag 9 – Welches ist der beste Schlussszene in einem Musical?

Die wenigsten Musicals, die ich kenne, habe ich auch gesehen. Die meisten kenne ich nur vom Hören.
Ich kann mich nicht auf eine einzige "beste" Schlussszene festlegen.

Ich liebe die Schlussszene aus Hairspray: Alles ist bunt und fröhlich, alle singen und tanzen gemeinsam auf der Bühne und sogar die "Bösen" dürfen mitmachen - herrlich^^

Besonders pathetisch-schön ist das Ende von Elisabeth: Endlich kriegt der Tod seine Elisabeth, endlich kommen sie zueinander. Und nochmal "Ich gehör nur mir"... Ein bisschen schmalzig, aber das darf sein ;)

Eine weitere Lieblingsschlussszene ist die sanfte, stille Schlussszene von Aida, die nur im Zusammenspiel mit der Eröffnungsszene Sinn ergibt. Nach Jahrhunderten treffen sich Aida und Radames, die unglücklichen Liebenden, die gemeinsam lebendig begraben wurden, in einem Museum vor ihrer Grabkammer wieder und erkennen sich. Jede Geschichte handelt von der Liebe... ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen